ADRESSE

Blücherstr. 27
44147 Dortmund

fon: 0231 982 332 21
streetwork@awo-dortmund.de
www.awo-dortmund.de
facebook: AWO Streetwork

ÖFFNUNGSZEITEN

Büro:
Termine nach Vereinbarung

Maedchen Treff
Mo 15.30 - 18.30 Uhr

Kontakt Café
Do 16.00 - 19.00 Uhr

ANSPRECHPARTNER

Thomas Bogott
t.bogott@awo-dortmund.de
Melanie Kroll
m.kroll@awo-dortmund.de

EIn Weg aus der Sackgasse

AWO STREETWORK


ZIELGRUPPE

Jugendliche und junge Erwachsene beiderlei Geschlechts und aller Nationalitäten im Alter von 14-27 Jahren.

ZIELSETZUNG

Die Streetworker begeben sich in die Lebensräume der Jugendlichen zu ihren Treffpunkten um dort direkt beratend, begleitend und unterstützend einzuwirken. Priorität hat hierbei Kontinuität und Stabilität in der Beziehung (Beziehungsarbeit) mit den Jugendlichen. Mit dem/der Jugendlichen Lösungswege zur Problembewältigung erarbeiten und gemeinsam umzusetzen um die Lebenssituation zu verbessern.

UNSERE HANDLUNGSFELDER

    Kontaktaufnahme über das Kontaktcafe, die Bürozeiten, auf der Straße oder per Telefon, facebook oder Email.

  • z.B. Projekte: Nordstadtfußballliga in Kooperation
  • z.B. Beratung: Vor Ort auf der Strasse / feste Bürozeiten
  • z.B. Gruppenarbeit: Ladenlokalöffnungszeiten / Einzelfallhilfe und soziale Gruppenarbeit
KOOPERATIONEN & VERNETZUNGEN

Ein wichtiger Aspekt von Stadtteilarbeit ist die Zusammenarbeit mit Bürgern, Interessengruppen, Schulen, dem Jugendamt der Stadt Dortmund und anderen Jugendeinrichtungen im gesamten Bezirk, sowie die Mitarbeit in Arbeitskreisen. Die Vernetzung mit sozialen Fachdiensten/ Jugendhilfe in der Arbeit mit Jugendlichen. Desweiteren steht Streetwork in Kooperation mit dem Teens- und Jugendtreff, der Migratiosberatungsstelle, der Ehe- und Lebensberatung der AWO und der dobeq.



SPNP © 2014 | Impressum